Select Page

Johan Dennelind, der eine 12-monatige Kündigungsfrist in seinem Vertrag hat, wird seine Position vorerst weiterführen. Er wird das Unternehmen im Laufe des Jahres 2020 verlassen. Der genaue Zeitpunkt seines Ausscheidens hängt unter anderem von der Suche nach dem Nachfolger von Johan Dennelind ab, mit der der Vorstand sofort beginnen wird. Johan Dennelind ist seit dem 1. September 2013 President und CEO. Wenn klar ist, dass die Leistungen eines Arbeitnehmers laufend und nicht für eine bestimmte Laufzeit erforderlich sind, sollte er auf gewöhnliche Weise anstelle eines Vertrags für eine befristete Laufzeit tätig sein, der automatisch am Ende der Laufzeit ausläuft.13 FRANKFURT, 21. Februar (Reuters) – Die Deutsche Telekom hat den Vertrag ihres Vorstandsvorsitzenden verlängert und einen neuen Finanzchef ernannt, der im nächsten Jahr das Amt des Finanzchefs übernimmt. , teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. c) er konnte auch nach dem angeblichen Auslaufen seines vorletzten befristeten Vertrags ohne Verlängerung weiterbeschäftigt werden.18 Damit ein befristeter Vertrag als verbindlich anerkannt werden kann, muss er auf einem echten betrieblichen Erfordernis beruhen. Das Arbeitsgericht wird eine Untersuchung der Frage durchführen, ob ein Arbeitgeber einen echten Bedarf an Dienstleistungen eines Arbeitnehmers für eine bestimmte Dauer hatte: “… es wäre ein offensichtliches Schlupfloch, wenn sich ein Arbeitgeber dem gesetzlichen Schutz entziehen könnte, indem er mit seinen Handwerkern eine Reihe von Verträgen von begrenzter Dauer abschließt.

“Der Gerichtshof ist sich jedoch bewusst, dass es andererseits echte befristete Verträge gibt, bei denen beide Parteien anerkennen, dass es keine Verständigung darüber gibt, dass der Vertrag nach Ablauf des Vertrags verlängert wird. Der Hof ist sich darüber im Klaren, dass solche echten befristeten Arbeitsverträge für befristete, einmalige Arbeitsplätze ein wichtiger Bestandteil des Bereichs der Arbeitsverhältnisse sind. Einige solcher Arbeitsplätze finden sich in Saisonarbeit, Arbeiten zur Befüllung von Lücken, die durch den vorübergehenden Mangel an festangestelltem Personal verursacht werden, Ausbildung und die Durchführung spezifischer Aufgaben wie Forschungsprojekte, die von außerhalb des Arbeitgeberbetriebs finanziert werden.” 8 Bei Malaysia Airlines wurde der Mitarbeiter mit einem befristeten Vertrag von zwei Jahren als zweiter Offizier im Rural Air Service engagiert. Zwei Monate später wurde er in seiner Funktion als zweiter Offizier bestätigt. Acht Monate nach seiner Tätigkeit wurde er zum Kommandanten befördert und in dieser Position nach einer Probezeit von sechs Monaten bestätigt. Sein befristeter Vertrag wurde anschließend zweimal verlängert, jeweils um drei Jahre. Als der Mitarbeiter dem Unternehmen nach Ablauf seines dritten befristeten Vertrages schrieb, erhielt er von der Firma einen Dreimonatsvertrag. Der Arbeitsgerichtshof stellte fest, dass die Beschäftigung des Arbeitnehmers unbefristet gewesen sei, und stellte fest, dass der Ländliche Luftverkehrsdienst kein befristeter Betrieb sei und keine bestimmte Dauer habe, ab der die Einstellung des Unternehmens unumgänglich sei.11 Die SchlussfolgerungEn Arbeitgeber mit einem echten betrieblichen Bedarf an der Beschäftigung von Arbeitnehmern zu festen Bedingungen müssen sicherstellen, dass die Vertragsbedingungen mit dem Charakter befristeter Arbeitsverträge im Einklang stehen und nicht der begriffender Dauerbeschäftigung sind.

Die Arbeitgeber müssen sich auch darüber im Klaren sein, dass ihr späteres Verhalten während der Beschäftigung für die Entscheidung, ob ein Arbeitnehmer im Rahmen eines befristeten oder unbefristeten Arbeitsvertrags beschäftigt sein wird, von Bedeutung sein kann.